Versandkosten & Zahlungsmöglichkeiten

Informationen zu den jeweiligen Versandkosten und Zahlungsmöglichkeiten finden Sie auf den Seiten der einzelnen Onlineshops. Jeder Shop berechnet unterschiedlich hohe Versandkosten und unterstützt andere Zahlungsarten. Oft werden die Versandkosten und Zahlungsmöglichkeiten gut sichtbar auf der Startseite angezeigt. Ist dies nicht der Fall können die Informationen aber auf einer Unterseite gefunden werden. Jeder Onlineshop ist dazu verpflichtet die Versandkosten anzugeben und tut gut daran, die Zahlungsarten aufzulisten. Es ist also kein Problem an die nötigen Informationen zu kommen!

Versandkosten – worauf muss ich achten?

Jeder Online Shop berechnet unterschiedlich hohe Versandkosten! Die Höhe der Versandkosten ist davon abhängig, um welche Produkte es sich handelt und für welchen Einkaufswert der Kunde insgesamt im Shop einkaufen möchte. Allgemein kann gesagt werden: Je höher der Warenwert eines Artikels ist, umso niedriger sind die Versandkosten! Der Einkaufswert eines Computers ist zum Beispiel höher als der eines Buches. Computer werden häufig versandkostenfrei versendet, Bücher meist nicht.

Aber Vorsicht: Ausnahmen bestätigen die Regel! Achten Sie vor dem Kauf auf die Versandkosten, manchmal scheint ein Artikel in einem Shop günstiger zu sein, wird jedoch durch die Versandkosten teurer als gedacht. Viele Shops versenden ihre Waren auch versandkostenfrei sobald ein gewisser Einkaufswert erreicht wird. Werden in einem Shop viele Artikel im Warenkorb abgelegt, wird dies meist durch niedrigere Versandkosten oder einem kostenlosen Versand belohnt.

Zahlungsarten – welche Möglichkeiten gibt es und was ist sicher?

Die Möglichkeiten der Bezahlung einer Ware sind vielfältig und in jedem Onlineshop verschieden. Häufig verwendete Zahlungsarten sind folgende:

  • Vorkasse (Überweisung vor dem Kauf)
  • Kauf auf Rechnung (Überweisung nach dem Kauf)
  • Lastschriftverfahren (Einzugsermächtigung)
  • Kreditkarte
  • PayPal
  • Nachnahme (Barzahlung an der Haustür)

Vor- und Nachteile der Zahlungsarten

Fakt ist das der Bezahlvorgang im Internet fast ausschließlich bargeldlos erfolgt. Jeder Käufer braucht also erstmal ein Konto, von dem aus die Rechnung beglichen wird. Hierbei sollte auf eine verschlüsselte Übertragung der Kontodaten mit SSL geachtet werden. Die sichersten Zahlungsarten sind der Rechnungskauf (Kauf auf Rechnung) und das Lastschriftverfahren! Diese werden von sehr vielen Onlineshops angeboten.

Der Rechnungskauf (Kauf auf Rechnung) und das Lastschriftverfahren

Der Rechnungskauf ist sicher, da Sie erst bezahlen nachdem Sie Ihre Ware überprüft und als gut eingestuft haben. Sollte dies nicht der Fall sein, können Sie die Warensendung reklamieren. Das Lastschriftverfahren erlaubt es Ihnen, sofern Sie mit der Ware nicht zufrieden sind, die Lastschrift bei Ihrer Bank zu widerrufen.

Zahlung mit Kreditkarte

Kreditkartenzahlungen sind nur dann ausreichend sicher, wenn sie z.B. das 3D Secure-Verfahren nutzen (Mastercard und Visa bieten so etwas an). Ohne diese Sicherheitsverfahren kann es zu Unannehmlichkeiten kommen. Wird keine oder beschädigte Ware geliefert, so kommt es bei der Rückbuchung auf die Kulanz der jeweiligen Bank an. Bei einer Kreditkartenzahlung besteht der Vorteil darin, dass der Verkäufer eine sofortige Zahlungsgarantie erhält und die Ware somit schneller versendet werden kann. Auch die Kreditkartenzahlung bieten etliche Shops an.

Zahlung per Nachnahme

Bei der Zahlung per Nachnahme bezahlen Sie in bar und erst nach Erhalt der Ware. Sie zahlen an der Haustür beim Postboten. Sie erhalten zwar Ihre Ware vor der Bezahlung, wissen aber nicht in welchem Zustand sie sich befindet. Sie kriegen schließlich ein verschlossenes Paket geliefert. Ein weiterer Nachteil ist die erhöhte Gebühr, die oft bei der Zahlung per Nachnahme anfällt.

Zahlung mit PayPal

Bei Online-Bezahlsystemen wie zum Beispiel Paypal werden die Kontodaten nur einmal hinterlegt, man muss diese also nicht bei jedem Kauf den Händlern neu übermitteln. Wenn die Ware allerdings fehlerhaft oder auch garnicht geliefert wird, kann es schwierig werden das Geld zurück zu bekommen. Allerdings ist die Bezahlung mit PayPal einfach, schnell und sicher, dazu noch sehr beliebt: Jeder fünfte Online-Käufer in Deutschland hat bereits ein PayPal-Konto und fast jeder Online Shop nimmt Zahlungen per PayPal entgegen.

Zahlung per Vorkasse

Nicht so sicher wie vielleicht angenommen ist die Vorkasse! Sie bezahlen die Ware bevor Sie sie erhalten. Erfolgt eine beschädigte oder aber gar keine Lieferung, ist es auch hier sehr schwierig an sein Geld zu kommen.

Shoplisten im Onlineshop-Verzeichnis

Onlineshop eintragen